Search

Frühling im „Celler de L’Aspic“

Foto: M.Statsmann, VivaleBio GmbH. All rights reserved

Anfang Mai 2018 befanden wir uns im Priorat, um die Weinregion D.O. Montsant in situ kennenzulernen. Dabei haben wir den „Celler de L’Aspic“, ein Slowfood Restaurant unter der Leitung des Chefs Roni Bru in Falset besucht. Als Entrée nahm uns dieser gutgelaunt heitere Teller aus Blumen, Kräutern und Salaten auf Entdeckungsreise in die heimische Garten- und Pflanzenwelt.

Unter den Weinen, die wir dort verkosten konnten, waren die Bio-Rotweine des Weingutes Vinyes Domènec aus der Nachbarschaft von Capçanes.

Wer – in welcher Jahreszeit auch immer  –  in Katalonien auf Entdeckerreise ist, sollte es sich nicht entgehen lassen, diese einzigartige oft naturbelassene Landschaft zu erkunden mit ihren Weinbergen und Olivenhainen.
Und was gibt es dann vielleicht nichts Schöneres als währenddessen einen Halt zu machen in einem Restaurant wie diesem, aber längst nicht Einzigem, das regionale und saisonale Produkte anbietet.

Falset, nicht nur Verwaltungshauptstadt vom Priorat, sondern auch ein kulinarisches Schwergewicht der Region.

Weitere empfehlenswerte Restaurants in Falset, mit 2.800 Einwohnern das größte Städtchen vom Priorat und gleichzeitig auch in der  D.O. Montsant gelegen, sind unter anderen:

Restaurant El Cairat

Restaurante Quinoa

Restaurant Hotel Hostal Sport –  wo sie auch gleichzeitig in schönen traditionell eingerichteten Zimmern übernachten können und Falset zum Ausgangspunkt Ihrer Priorat-Expeditionen wählen können.

Restaurant Mas Trucafort –  wenn Sie es ein bißchen ländlicher lieben, wenige Kilometer von Falset entfernt befindet sich ein Restaurant mit traditioneller Küche und ausgewählten, sehr guten Zutaten der Region. Bietet auch Übernachtung.

Selbstverständlich finden Sie in all diesen Restaurants eine gute und breite Auswahl der hiesigen Weine.

 

 

Close
© Vivalebio 2018. All rights reserved.
Close