Search

Günstig und gut in Katalonien – ausgewählte Mittagstische zu einem volkstümlichen Preis

Esstisch bei Slow Food Küchenchef Treffen im Empordà Foto: ©Michael Statsmann / VivaLeBio

Das Mittagsmenü kann ein wunderbarer Einstieg sein, um ein unbekanntes Restaurant in einem ungezwungenen Moment kennen zu lernen. Und es wird spannend, wenn dies  zu einem Preis geschieht, der nicht gleich den Monatsetat eines mittleren Einkommens zum Wanken bringt. Hier darf die Küche und sein Chef unter Beweis stellen, daß Qualität nicht unbedingt nur  gleichzusetzen ist mit einem leicht frivolen Luxuspreis. Aus der Idee heraus einer populären Essenszubereitung für den Besucher aus der Nachbarschaft konzipiert, wird hier eine Mahlzeit mit Eigenschaften aber gleichzeitig fair gegenüber dem eigenen Geldbeutel zubereitet. Was für ein kulinarisches Erlebnis, sich auf diese Weise unter die Lokalbevölkerung zu mischen. Und wenn es in einer anderen Stadt oder sogar in einem anderen Land stattfindet, ist dies wunderbar horizonterweiternd  und erbringt  kulturell und gesellschaftlich überraschende Einblicke. Und eine Wiederholung ist machbar und im Rahmen des Möglichen…

Von der Costa Brava bis zum Ebro, von Barcelona bis zu den Pyrenäen  möchten wir Ihnen einige Restaurants und Bistros vorstellen, die auf lokale Produkte setzen und auch Bioprodukte in ihre Speisekarte integrieren. Wenn Fleisch und Fisch auf den Teller kommt,  sollte dies unter Kriterien einer sosteniblen und tierwohlfreundlichen Haltung geschehen. Selbstverständlich werden auch vegetarische und vegane Optionen vorgestellt, und das alles zu einem modesten Preis.

Damit die Restaurants in unserem Guide gelistet sind, haben wir folgende Kriterien benutzt:

  • arbeiten viel oder überwiegend mit lokalen und regionalen Produkten von kleinen Erzeugern.
  • wenn mit Fleisch- und Milchprodukte verwendet werden, geschieht dies nach Kriterien einer artgerechten Tierhaltung, oder bei Meerestieren aus einer nachhaltigen Fischerei.
  • biozertifizierte Zutaten (besonders ausgewiesen), oder eine 100% biozertifizierte Küche.
  •  eine Küche nach Slow Food Kriterien, auch Km 0 genannt.
  • vegane und vegetarische Angebote, oder rein vegetarisch oder vegan ausgerichtet, aber auch hier möglichst biozertifiziert und lokale Produkte.
  • auch die Fusionsküche haben wir hier mit einbezogen, mediterran lokal als Grundlage mit Elementen von Küchen aus anderen Ländern und Kontinenten.
  • saisonale Produkte.

Die ausgewählten Restaurants sind nach folgender Preisskala zusammengestellt:

*          –    Menü bis 15 €

**        –     Menü bis 20 €

***      –     Menü bis 25 €

Das „menu del día“ in Spanien schließt  normalerweise in diesem Preis eine Vorspeise, ein zu wählendes Hauptgericht, ein Getränk (üblicherweise Wein oder Wasser) und einen Nachtisch ein.

Diese Auswahl ist subjektiv und unterliegt einer ständigen Revision. Wir hoffen auch auf viele Kommentare, Empfehlungen, Vorschläge und Beiträge von Seiten unserer Leser!

Hier kommen Sie zu den Restaurants.

 

Close
© Vivalebio 2018. All rights reserved.
Close