Search

Poetry-Slam im Kaffeehaus Pape2 in Hamburg-Eimsbüttel

poetry slam in Eimsbüttel kaffeehaus pape2

„Er-Lesenes Eimsbüttel“

Seit Beginn 2019 lädt das Kaffeehaus Pape2  Nachbarn, Weltenbummler und alle anderen Kulturinteressierten zu einer literarischen Veranstaltungsreihe „Er-Lesenes Eimsbüttel“ ein.
Mit einem vielfältigen Programm soll „Er-Lesenes Eimsbüttel“ Menschen aller Altersgruppen aus der näheren und weiteren Nachbarschaft ansprechen, einfach ”mal um die Ecke zu gehen“ und Kultur zu schnuppern und Anregungen zum Lesen (und Zuhören) zu bekommen. Im Anschluss an die Vorstellungen kann bei einem Snack und einem Getränk  über das Gehörte  geklönt werden. Kulturschaffende und Vorleser*innen werden nach der Veranstaltung noch anwesend sein.

Poetry-Slam. Donnerstag, 27. Februar 19.00 Uhr

Moderation:  Hartmut Pospiech (Veranstalter des Poetry Slams „Hamburg ist Slamburg“, jeden letzten Dienstag im Monat im Nochtspeicher)

Zum zweiten Mal im Cafe Pape: Slam-Poeten im Wettstreit der Worte! Dichter haben fünf Minuten Zeit, die Zuhörer mit witzigen, nachdenklichen oder gereimten, aber immer selbstgeschriebenen Texten zu begeistern.

Eine Jury aus dem Publikum vergibt Noten und entscheidet über den Sieger. Wer einen eigenen Text hat, ist herzlich eingeladen teilzunehmen. Trau Dich!

Interessierte Dichter melden sich bitte per Mail mit Betreff „Slam Cafe Pape“ an: slamburg@hartmutpospiech.de

Wenn noch Platz auf der Starterliste ist, sind auch Spontandichter willkommen. 4 gestandene Poetry Slammer stellen am Anfang des Abends eine Auswahl ihrer Texte vor.

Begrenzte Platzzahl Reservierungen unter: martina.feistritzer@pape2.de / info@fraujunggeburth.de

 

Close
© Vivalebio 2018. All rights reserved.
Close